H1 – Sturmschäden

Datum: 18. Januar 2018 
Alarmzeit: 13:10 Uhr 
Alarmierungsart: Kleinalarm 
Dauer: 1 Stunde 35 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: L3020, Schadeck Ri. Weilburg 
Einsatzleiter: F. Krämer 
Mannschaftsstärke: 11 
Fahrzeuge: LF 20, SW-KatS 
Weitere Kräfte: FF Gaudernbach, FF Weilburg 


Einsatzbericht:

Auf Grund des Sturms Friederike stützten im Runkeler Wald Bäume um. Ein Autofahrer war zwischen umliegenden Bäumen eingeschlossen und verständigte die Feuerwehr. Ebenfalls im Einsatz waren die Wehren aus Gauderbach und Weilburg. Von Runkel aus war die eigentliche Einsatzstelle auf Grund der umliegenden Bäume nicht zu erreichen. In Höhe der Kreuzung Wirbelau mussten wir uns zu Nächst den Weg frei schneiden.

Der hilfesuchende Fahrer hatte zwischenzeitlich versucht die umliegenden Bäume über einen angrenzenden Acker zu umfahren. Auf Grund des aufgeweichten Boden gelang ihm dies nicht und sein Fahrzeug steckte fest. Die Feuerwehren aus Weilburg und Gaudernbach zogen das Fahrzeug aus dem Acker, so dass der Fahrer seine Fahrt fortsetzen konnte.